V.f.W. – Verband freier Weltanschauungsgemeinschaften Hamburg e.V.

Willkommen beim Verband freier Weltanschauungsgemeinschaften Hamburg e.V.

Wir über uns

Der Verband freier Weltanschauungsgemeinschaften Hamburg e.V. (VfW-HH) ist ein Zusammenschluss von Vereinigungen, die für die Verwirklichung der Geistes-, Glaubens- und Gewissensfreiheit auf der Grundlage ethischer Bindung und Verantwortung eintreten. Der VfW-HH vertritt und fordert zugleich Toleranz und Achtung gegenüber allen Menschen und Anschauungen, soweit diese ihrerseits den Grundsatz der Geistesfreiheit anerkennen.
Der VfW-HH ist unabhängig von politischen Parteien und sonstigen Machtgruppierungen sowie von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gruppen- und Einzelinteressen. Er ist gemeinnützig.
Er ist Mitglied im Dachverband freier Weltanschauungsgemeinschaften e.V. und Gründungsmitglied im Säkularen Forum Hamburg.

Ihm gehören vier Mitgliedsorganisationen an, die sich hier kurz vorstellen. Näheres siehe jeweilige Homepage.

– Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe Groß-Hamburg e.V. –

Die Jugendweihe entstand im vorletzten Jahrhundert. 1890 feierten konfessionsfreie Hamburger Familien zum ersten Mal eine weltliche Jugendfeier.
Die Vorbereitungskurse auf die Jugendfeier beginnen gleich nach den Weihnachtsferien. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird über das Programm entschieden.
Wir sind parteipolitisch neutral. Aus unserer Geschichte heraus fühlen wir uns den Idealen des Humanismus, dem demokratischen Sozialismus, der ökologischen Umgestaltung und einer sozialen und demokratischen Gesellschaftsordnung verbunden.

Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe Groß-Hamburg e.V.: www.jugendweihe-hamburg.beep.de

– Deutsche Unitarier –

Die Deutschen Unitarier sind eine Religionsgemeinschaft, in der sich alle Mitglieder an der Formulierung der gemeinsamen Glaubensaussagen (Grundgedanken) beteiligen können. Unitarische Gemeinschaftsformen beruhen auf der religiösen Eigenständigkeit des Menschen – so wie demokratische Staatsformen die politische Entscheidungsfähigkeit des Bürgersvoraussetzen.
Nach Auffassung der Deutschen Unitarier liegt die Quelle der religiösen Überzeugungen in jedem Menschen selbst. Deshalb ist in ihren „Grundgedanken“ die Wahrung der Freiheit der persönlichen Auffassung ausdrücklich garantiert. Alle Menschen mit ihren individuellen Unterschieden sind gleichberechtigt, so lange die Rechte der Anderen nicht eingeschränkt werden. Absolut gültige Wahrheiten werden als Ursache für Intoleranz und Extremismus abgelehnt.
Religiosität ist für die Deutschen Unitarier ein Grundbestandteil des Menschen, der ihn motiviert, nach dem Sinn seines Lebens zu suchen. Das gibt Orientierung, Geborgenheit und Lebensmut. Man kann unlösbare Konflikte aushalten, ohne den Lebensmut zu verlieren.
Vielfalt ist Reichtum.

Deutsche Unitarier: www.hamburg.unitarier.de

– Freie Humanisten Hamburg e.V. –

Der weltliche Humanismus bejaht die grundlegende Würde jedes Menschen und das Recht jedes Individuums auf Selbstbestimmung und größtmögliche Entwicklungsfreiheit, soweit dies nicht andere in ihrer Freiheit beeinträchtigt.
Seine Wurzeln liegen im menschlichen Wesen, nicht in einer übersinnlichen Orientierung. Für Humanisten ist kein Gott oder andere höhere Mächte für den Zustand der Erde und der Gesellschaft verantwortlich, sondern der Mensch selbst. Deshalb betonen Humanisten die menschliche Freiheit und Verantwortung und setzen sich dafür ein, regional wie international eine am Menschen orientierte Ethik zu entwickeln und zu verbreiten.
Wir setzen uns ein für die Erhaltung der Lebensgrundlagen des Menschen, die Wahrung der Menschenwürde und der Menschenrechte und für friedliche Konfliktlösungen.

Freie Humanisten Hamburg e.V.: www.facebook.com/FreieHumanistenHamburg

– Jugend- und Bildungsstätte Klingberg –

Die Jugend- und Bildungsstätte Klingberg ist seit 35 Jahren als barrierefreies Seminarhaus für Offenheit und Toleranz in politischen und religiösen Fragen bekannt.
Eigene Seminare widmen sich regelmäßig der Ökologie, Menschenrechte, Ethikunterricht, kulturellen und Wirschaftsthemen. Wir bieten 6 Seminarräume.
Viele intensive Gespräche unserer bis zu 84 Übernachtungsgäste ergeben sich am Abend am Kaminfeuer oder bei einem Spaziergang am Ostseestrand.
Chöre, Schulklassen, Sportvereine, Orchester, Meditationsgruppen, Familienfreizeiten, Theater- und Behindertenreisegruppen - mehr als 250 000 Menschen waren bei uns schon zu Gast.

Jugend- und Bildungsstätte Klingberg: www.bildung-klingberg.de

Kontakt

Verband freier Weltanschauungsgemeinschaften Hamburg e.V.
1. Vorsitzender (v.i.S.d.P.):
Heiko Porsche
Rögeneck 7
22359 Hamburg
Tel. (040)6036029 – Fax 60950140
URL: www.vfw-hh.de
E-Mail: info@vfw-hh.de